IHK bestätigt Position der Fraktion FREIE WÄHLER / Pro Auto zum Citymanager

29.07.2022 0 Von Guido Bethmann

IHK bestätigt Position der Fraktion FREIE WÄHLER / Pro Auto zum Citymanager
Oschmann:”Mit einem weitern zahnlosen Tiger ist keinem geholfen”

Wiesbaden – Die Hauptgeschäftsführerin der IHK, Sabine Meder, fordert die Ausstattung des Citymanagers mit Budget als Stabsstelle anstelle eingebunden in die herkömmliche Verwaltungshierarchie.

“Wir freuen uns”, so Petermartin Oschmann, stellv. Fraktionsvorsitzender der Fraktion FREIE WÄHLER / Pro Auto, “dass die IHK unsere Position hier bestätigt. Wir fordern schon lange, dass diese Stelle mit entsprechendem Budget und Kompetenzen ausgestattet werden muss, um die Verödung der Innenstadt zu verhindern”.

Gerade nach den letzten Zahlen des Amtes für Statistik, dass wir dieses Jahr noch immer 16% hinter den Vorjahren bleiben, sollten aufhorchen lassen.

“Der sogenannte Citymanager muss möglichst schnell und mit möglichst vielen Kompetenzen ausgestattet sein um mit allen Akteuren eine Kehrtwende hinzubekommen. Innenstadt ist mehr als Fahrradparkplatz und Kulturzentrum. Es ist Einkaufsraum und auch Arbeitsplatz und generiert auch Steuereinnahmen. Mit einem weiteren zahnlosen Tiger als Citymanager ist keinem geholfen”, so Oschmann abschließend in der Stellungnahme.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Sie diesen zu.

Datenschutzerklärung